Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Visa für Au Pair und Freiwilligendienste

Bundesfreiwilligendienst im Krankenhaus

Bundesfreiwilligendienst im Krankenhaus, © dpa

11.04.2022 - Artikel

Wenn Sie in Deutschland als Au-Pair arbeiten möchten oder einen Freiwilligendienst leisten möchten, finden Sie hier alle notwendigen Informationen.

Antragstellung

Um ein Visum für Au Pair-Tätigkeit oder Freiwilligendienst zu beantragen, m ein Visum zur Familienzusammenführung zu beantragen, müssen Sie zunächst einen Termin zur persönlichen Vorsprache beim der Botschaft Kampala buchen. Bitte folgen Sie hierzu dem Link zum Terminbuchungssystem. Sie erhalten im Anschluss an die Terminbuchung eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Ein Ausdruck dieser ist bei der persönlichen Vorsprache mitzuführen.

Sobald der Termin gebucht wurde, bitten wir Sie das Antragsformular sowie die Belehrung gem. § 54 AufenthG auszufüllen und auszudrucken. Der Ausdruck muss zur persönlichen Vorsprache mitgebracht werden.
Das Antragsformular kann hier elektronisch ausgefüllt werden oder unter Downloads heruntergeladen und handschriftlich aufgefüllt werden.

Wichtige Hinweise:
Bitte achten Sie darauf, Ihre Daten sowohl bei der Terminbuchung als auch beim Ausfüllen des Antragsformulars vollständig und korrekt anzugeben. Auch geringfügige Fehler können sonst zur Ablehnung des Antrags oder erheblichen Verzögerungen führen.

Bitte übersenden Sie der Visastelle unaufgefordert keine Unterlagen – vor allem nicht vor Beantragung. Diese Unterlagen können hier nicht aufgehoben und/oder zugeordnet werden. Bitte bringen Sie vollständige Unterlagen immer direkt zum Termin mit.

Bearbeitungsdauer

Die Bearbeitungsdauer eines Langzeitvisums ist stark einzelfallabhängig und schwer vorauszusagen. Wir raten dazu, keine Flugbuchungen vorzunehmen oder sonstige Verpflichtungen einzugehen, bevor das begehrte Visum nicht erteilt wurde. Für Umbuchungsgebühren o.ä. bei Verzögerungen kann die Botschaft nicht aufkommen.

Visagebühren

Die Visagebühren für nationale Visa liegen bei 75,00 Euro (für Minderjährige 37,50 €) - zahlbar nur in bar und in Uganda Schilling. Die Gebühren sind festgesetzt gem. §46 AufentV. Denken Sie bitte daran, dass Zahlungen in Euro oder per Kreditkarte nicht akzeptiert werden. Die Visumsgebühr in Uganda Schilling ist abhängig vom aktuellen Wechselkurs der deutschen Botschaft Kampala­.

Merkblätter, Anträge und weitere Dokumente zum Download

nach oben