Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Aktuelle Informationen zu COVID-19

31.03.2021 - Artikel

Weitere wichtige Informationen:

  • Der internationale Flughafen Entebbe ist für Passagierflüge wieder geöffnet. Alle Grenzübergänge zu den Nachbarländern wurden für den Personenverkehr wieder geöffnet.

  • Bei der Ein- und Ausreise muss ein negatives PCR-Testergebnis vorgelegt werden. Der Abstrich für den Test darf nach den aktuellsten Vorschriften nicht älter als fünf Tage (120 Stunden) alt sein. Mehr Informationen findet man auf der Webseite des ugandischen Gesundheitsministeriums. Bitte beachten Sie, dass die verschiedenen Fluggesellschaften andere Vorschriften haben könnten.

  • Bitte beachten Sie, dass die Vorschriften Ihrer Fluglinie davon abweichen und strenger sein können. Erkundigen Sie sich bitte direkt bei Ihrer Fluglinie, welche Vorschriften bezüglich Testung auf Covid-19 Sie beachten müssen.

  • Durch- und Weiterreise: Die Grenzübergänge zu den Nachbarländern Ugandas sind auch für den Personenverkehr geöffnet. Einreisende müssen ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen können, siehe Einreise

  • Reiseverbindungen: Öffentliche Busse dürfen nur zu 50 Prozent belegt werden. Private Fahrzeuge dürfen maximal vier Personen transportieren.

  • Beschränkungen im Land: Es gilt eine nächtliche Ausgangssperre in der Zeit von 21 bis 5.30 Uhr.

  • Aktuelle Informationen zur Lage verschicken wir stets an die bei ELEFAND registrierten Deutschen in Uganda. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie sich für die Krisenvorsorgeliste „ELEFAND“ registrieren, sodass Sie aktuelle Informationen und wichtige Hinweise der Botschaft Kampala erhalten. Hier können Sie sich anmelden:  ELEFAND
  • Bitte beachten Sie, dass in Uganda ab dem 06.05.2020 eine Maskenpflicht in der Öffentlichkeit gilt.
  • Ab dem 30. März 2021 müssen grundsätzlich alle Personen, die auf dem Luftweg zurück nach Deutschland reisen, vor Reiseantritt ein negatives Covid-19-Testergebnis vorweisen. Dies gilt unabhängig von dem Land, aus dem die Einreise erfolgt. Ausgenommen sind Personen unter sechs Jahren sowie die Crews der Flugzeuge. Das negative Testergebnis muss vor Abflug der Airline vorgelegt werden. Die Tests müssen bei den zuständigen Teststellen im Ausland und dürfen frühestens 48 Stunden vor der Einreise nach Deutschland erfolgen (Zeitpunkt der Abstrichnahme). Mehr Informationen zur Rückreise nach bzw. Einreise in Deutschland und die EU und zu Quarantänebestimmungen in Deutschland finden Sie hier.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

nach oben